Für die Sicherheit unserer Bevölkerung, seit 1874.

Notruf  122

Das mittlerweile traditionelle Vereineeisschießen der Eisschützen Schladming fand heuer am 19. Jänner unter besten Witterungsverhältnissen statt.

Auch heuer waren wir wieder mit drei Gruppen vertreten. Unsere Veteranen dominierten ihre Gruppe nach Belieben und konnten mit einer herausragenden Leistung sogar den ausgezeichneten zweiten Platz erringen.

Unsere in der Zwischenzeit auch in die Jahre gekommene „Feuerwehrjugend“ konnte in ihrer Gruppe mit perfekter Stocktechnik punkten.

Auch unser Mixed Team (Männer und Frauen) konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten zur Höchstform auflaufen. Leider reichte es für beide Gruppen nicht um sich fürs Finale zu qualifizieren.

Besonderer Dank gilt dem Kanuclub Schladming, für das köstliche Fass Schladminger Bier, welches sich die Feuerwehrjugend durch zwei „Schneider“ verdienen konnte. Abschließend bedanken wir uns bei dem Veranstalter für die exzellente Organisation und hoffen im nächsten Jahr wieder um die Krone des Schladminger Stocksports mitschießen zu können.

  • DSC00349
  • DSC00352

Update 21.01.2015: Aufgrund erster Beschwerden aus der Bevölkerung, bezüglich Alkoholkonsums in Bezug zur Feuerwehrjugend, ist eine Klarstellung notwendig!

Mit IN DIE JAHRE GEKOMMENE „Feuerwehrjugend“ wurde unsere zweite Gruppe bezeichnet, in der das Mindestalter jedes einzelnen Schützen jedoch exorbitant über dem gesetzlichen Mindestalter, für Alkoholgenuss, von 16 Jahren lag.

Jugendlicher Alkoholkonsum wird bei der Freiwilligen Feuerwehr Schladming nicht toleriert!


Mannschaftsstärke: 19.