Für die Sicherheit unserer Bevölkerung, seit 1874.

Notruf  122

Im heurigen Jahr war die Feuerwehr Ruperting für die Austragung der Abschnittsübung des Abschnittes Schladming zuständig und suchte sich wegen seiner exponierten Lage das Natur- und Wellnesshotel Höflehner am Gumpenberg/Ruperting aus.

Es ist in den letzten Jahren um über 70% seiner vorherigen Größe gewachsen und bitte Platz für weit über 250 Personen.

Vor der Übung wurde den 22 anwesenden Delegierten im Beisein von Bereichskdt. Stv. Brandrat Heinz Hartl und ABI Johann Lettner eine praktische SAN-Übung nach den Kriterien des Sanitätsbewerbes von den Kameraden der Feuerwehren Ruperting und Assach vorgeführt.

Die eigentliche Übungsannahme war, dass es in einem Brandabschnitt im 2.OG. zu einem Zimmerbrand kam und sich das Feuer weiter ausbreitete. Durch die starke Rauchentwicklung war es einigen Gästen nicht mehr möglich, das Gebäude aus eigener Kraft zu verlassen und sie machten sich auf den Balkonen bemerkbar.

Für die Feuerwehr Ruperting, unter Einsatzleiter HBI Gernot Pfusterer stellte sich nun die Aufgabe die Übung unter realen Bedingungen abzuwickeln und die anrückenden 10 Feuerwehren so schnell wie möglich richtig einzuteilen.

Ziel war es die eingeschlossen Personen mittels Atemschutz und Drehleiter aus dem Gebäude zu bringen und sich zu vergewissern, dass sich keine weiteren Personen mehr in den einzelnen Zimmern befinden.

Für die Wasserversorgung wurden die zwei Hydranten, die von der Schneeanlage des Höfi-Express gespeist werden, sowie der hauseigene Schwimmteich herangezogen und dies zeigte sich als sehr wirkungsvoll.

Nach dem erfolgreichen Beenden der Übung wurden die 125 anwesenden Kameraden zur Nachbesprechung in die Räumlichkeiten des Natur- und Wellneshotel Höflehner eingeladen. Bei dieser wurden die einzelnen Übungsziele genau erläutert und auf eventuelle Verbesserungen hingewiesen um diese falls nötig im Ernstfall umsetzten zu können.

ABI Johann Lettner bedankte sich im Anschluss noch bei der Familie Mag. Gerhard Höflehner für die zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten, da dies in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit ist.

  • 0430_01
  • 0430_02
  • 0430_03
  • 0430_04
  • 0430_05
  • 0430_06
  • 0430_07
  • 0430_08

Mannschaftsstärke: 125.