Für die Sicherheit unserer Bevölkerung, seit 1874.

Notruf  122

Montag wurde ein Unfallszenario mit einem Gefahrguttransporter beübt.

Annahme war, das der Transporter mit Aceton beladen ist, eine Person neben dem Fahrzeug liegt und Gefahrgut austritt.

Zuerst wurde der Gefahrenbereich abgesperrt, dann führte ein Atemschutztrupp eine Crashrettung durch, dichtete einen Kanaldeckel ab und beendete den Flüssigkeitsaustritt.

Der zweite Atemschutztrupp pumpte die Flüssigkeit um, vorher wurde geerdet.

Währenddessen hat die restliche Mannschaft den Brandschutz und einen Deko-Platz aufgebaut.

  • IMG_3815
  • IMG_3816
  • IMG_3817
  • IMG_3818
  • IMG_3820
  • IMG_3821
  • IMG_3822
  • IMG_3825
  • IMG_3826
  • IMG_3827
  • IMG_3831
  • IMG_3832
  • IMG_3834
  • IMG_3838
  • IMG_3845

Danke der Geschäftsleitung der Firma Etschel und Meyer für die Möglichkeit auf den Betriebsgelände zu üben und für die Getränke.


Mannschaft: 18.