Für die Sicherheit unserer Bevölkerung, seit 1874.

Notruf  122

Diesen Montag wurde eine Übung gemeinsam mit dem Roten Kreuz durchgeführt.

Übungsannahme war ein Unfall im Bereich einer Tankstelle mit anschließendem Brand eines PKW und im Tankstellengebäude.

Zwei PKW wurden mit Unfallopfern bestückt und im verrauchten Gebäude warteten einige Personen auf ihre Rettung.

Das Rote Kreuz und das Notarztteam trafen als erste am Übungsort ein und begannen sofort mit der Rettung bzw. Betreuung der verletzten Personen.

Nach dem sich unser Einsatzleiter einen Überblick verschafft hatte, bekämpfte ein Atemschutztrupp des RLF das Feuer und ein Atemschutztrupp des TLF begann mit der Personenrettung aus dem Tankstellengebäude.

Parallel dazu führten die Rettungstrupps des RLF und des SRF die Rettungsmaßnahmen für die eingeklemmten Personen in den Fahrzeugen durch.

Gemeinsam mit der Mannschaft des Rotes Kreuzes wurde eine schonende und verletzungsgerechte Vorgehensweise beübt.

  • IMG_0593
  • IMG_1569
  • IMG_1579
  • IMG_1582
  • IMG_1585
  • IMG_2594
  • IMG_2615
  • IMG_2619
  • IMG_2623
  • IMG_2651
  • IMG_3566
  • IMG_3575
  • IMG_3596
  • IMG_3608
  • IMG_3620
  • IMG_3632
  • IMG_3635
  • IMG_3637
  • IMG_3650
  • IMG_3654
  • IMG_3666
  • IMG_4601
  • IMG_4660

Abschließend besprachen wir die Übung in unserem Rüsthaus.

Danke den Organisatoren für diese umfangreiche Übung und Herrn Otto Kahr jun. für die großzügige Unterstützung.


Teilnehmer: 44.