Feuerwehr Schladming

Für die Sicherheit unserer Bevölkerung, seit 1874.

Notruf  122

Gemeinsam mit der Feuerwehr Ramsau wurden wir aufgrund eines Zimmerbrandes in einem Haus in der Ramsau alarmiert.

Als wir am Einsatzort eintrafen, hatte die Feuerwehr Ramsau eine leblose Person aus der Wohneinheit geborgen und löschte gerade den Brand. Wir stellten einen Atemschutzreservetrupp.

Die Person konnte vom Notarz und dem Roten Kreuz noch an der Einsatzstelle reanimiert werden und wurde ins Krankenhaus Schladming eingeliefert.


Dauer: 1 h
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF, RLF, DLK.
Mannschaftsstärke: 22 (Feuerwehr Schladming).