Für die Sicherheit unserer Bevölkerung, seit 1874.

Notruf  122

In einem Kellerraum eines Privathauses in der Roseggerstraße trat aufgrund eines undichten Behälters Gefahrgut aus.

Es handelte sich um ein Reinigungsmittel, welches unter anderem Chlorwasserstoff enthält und als reizend für Augen, Atmungsorgane und Haut eingestuft ist. Wir brachten den undichten Behälter unter Verwendung von Atemschutz ins Freie, reinigten den Raum und füllten das Mittel um.

  • IMG_1803
  • IMG_1807
  • IMG_1809
  • IMG_1815
  • IMG_1816
  • IMG_1817
  • IMG_1826

Dauer: 50 min
Eingesetzte Fahrzeuge: ÖF, TLF.
Mannschaftsstärke: 15.