Für die Sicherheit unserer Bevölkerung, seit 1874.

Notruf  122

Aufgrund der starken Regenfälle hatte eine Mure die Ennstal-Bahnstrecke  unpassierbar gemacht.

Ungefähr 500 m Richtung Westen, vom Bahnübergang Zirngast entfernt brach das Erdreich aufgrund einer Unterspülung ab und verlegte die Bahnstrecke, sodass die Zugverbindungen unterbrochen werden mussten.

Wir sicherten die Abbruchkante ab und nach Absprache mit den Mitarbeitern der ÖBB wurde eine Bagger organisiert und wir rückten wieder ins Rüsthaus ein.

  • IMG_8861
  • IMG_8862
  • IMG_8869
  • IMG_8880
  • IMG_8888
  • IMG_8895

Mannschaft: 24.
Fahrzeuge: LKW, SRF, MTF, SLF, ÖF.
Dauer: 1 h 45 min.