Für die Sicherheit unserer Bevölkerung, seit 1874.

Notruf  122

Diesen Montag durften wir im Jugendsporthaus in der Unteren Klaus üben.

Übungsannahme war ein Zimmerbrand im 2. Stock mit einer vermissten und zahlreichen aus oberen Stockwerken zu rettenden Personen.

Unser Übungsleiter wurde über die Situation vor Ort von Mitarbeitern des Sporthauses genauestens in Kenntnis gesetzt und konnte daraufhin der Mannschaft die Aufgaben zuteilen.

Der Atemschutztrupp des TLF übernahm die Suche und Rettung der vermissten Person in einem komplett verrauchten Zimmer im 2. Stock. Die Mannschaft des RLF rettete über die 3-teilige Schiebeleiter Personen aus einem Raum im 1. Stock und die Mannschaft der Drehleiter, unterstützt durch die SLF-Besatzung rettete zahlreiche Personen von einem Balkon des 2. Stockes.

Die Evakuierung des Hauses wurde von den Mitarbeiter des Hauses selbst durchgeführt und so konnten wir uns ganz auf unsere Aufgaben konzentrieren.

  • IMG_9746
  • IMG_9747
  • IMG_9754
  • IMG_9756
  • IMG_9758
  • IMG_9760
  • IMG_9762
  • IMG_9768
  • IMG_9771
  • IMG_9773
  • IMG_9776
  • IMG_9781
  • IMG_9784
  • IMG_9787
  • IMG_9790
  • IMG_9791
  • IMG_9798
  • IMG_9800
  • IMG_9801
  • IMG_9802
  • IMG_9805
  • IMG_9807
  • IMG_9808

Danke der Leitung des Jugendsporthauses für die Möglichkeit zu üben und für die überaus großzügige Verpflegung nach der Übung.


Mannschaft: 33.